* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback








13. Tag (13.4.14)

Sonntag: Um 10 wurd ich zum Fruehstueck geweckt (Ruehrei, Speck, French Toast und so Kartoffelzeugs). Kurz danach entschied ich mich zum Paintball mitzufahren, da Nate den ganzen Tag an seinem Instrument bauen musste und wir deswegen nirgends hinkonnten. Zu erwaehnen ist vielleicht noch, dass es geschneit hat und es arsch kalt war. Also hab ich mir von Brad, bzw Nate eine Dreckshose, einen Pullover und Schuhe ausgeliehen. Nate fuhr mich dann um halb 12 zu Dylan, von wo aus seine Eltern Basti, Dylan und mich zum Paintballfeld brachten. Dort angekommen bezahlten wir 36$ und bekamen dafuer eine Schutzmaske, eine Schutzweste, 500 Paintballkugeln und die Paintballpistole. Weil das Wetter so schlecht war, waren vielleicht 15 vom Austausch und weitere 15 andere Spieler da. Angeblich waren am Samstag 350 Spieler auf dem Feld! Die ersten Spiele spielten wir noch mit den anderen, was wir aber dann schnell aufgaben, weil diese uns weit ueberlegen waren ^^. Danach spielten unsere Leute vom Austausch gegeneinander, was schon lustig war, weil wir einfach nur danebengeschossen haben :D Uebrigens haben sich unsere Lehrer aufgrund des schlechten Wetters gedrueckt Um ca 15:30 hoerten wir dann auf und Basti, Dylan und ich wurden wieder abgeholt. Aufgrund vonverschiedenen Zwischenstopps beim Friseur, Starbucks und dem Supermarkt waren wir dann aber erst um 17:15 wieder bei Dylans Haus. Nachdem mir das Haus gezeigt wurde und wir was getrunken haben, wurde ich schon von Nate abgeholt. Zu Hause half ich Nate dann noch ein wenig sein Instrument (mehrere Rohre, funktioniert wie wenn man knapp ueber eine Bierflasche blaest) fertig zu Bauen. Zu Essen gab es Kartoffelbrei (selber gemacht) mit Nudeln und Haenchen. Danach machte ich noch eien Smoothie, spielte PS3 und war im Internet. Ausserdem zeigte mir Courtney einige ihrer Zeichnungen. Wahnsinn kann ich da nur sagen! Was ich noch vergessen hab, ist, dass Artiam (keine Ahnung wie man den Namen schreibt, das Cameleon halt) das erste Mal das Vertrauen gefunden hat und mir eine Heuschrecke aus der Hand gefressen hat! :D Um 11:30 hab ich dann geschlafen.
14.4.14 16:35
 
Letzte Einträge: 12. Tag (12.4.14), 14. Tag (14.4.14), 15. Tag (15.4.14), 16. Tag (16.4.14), 17. Tag (17.4.14)


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung