* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback








15. Tag (15.4.14)

6 Uhr = aufstehen -_- Naja, die Schule geht ja auch 40 Minuten frueher los... Also heute sind wir nach Boulder gefahren. Mir wurde gesagt, dass es eine Studenten und Hippi Stadt ist ^^. Die Stadt liegt direkt am Fuss der Rockies, wo wir dann ca 15-30 Minuten "gewandert" sind :D . Eine gute Sicht hatten wir trotzdem. Danach sahen wir uns dann das College an. Gebaut wurde der erste Teil 1876, das erste College im neuen Staat Colorado. Die Waende bestehen aus Sandstein, was irgendwo aus Colorado kommt. Das ganze College ist gigantisch gross und sieht richtig gut aus! Im Inneren wirkt es (zumindest der Teil, den wir gesehen haben) edel. Ich glaube es ist angenehm dort auf die Uni zu gehen! Anschliessend sind wir dann in eine kleine Shopping-Mall gegangen, wo es aber nicht allzuviel gab... Ich hab mir 2 T-Shirts und 2 Chicago-HotDogs gekauft ^^ . Um 14:30 waren wir dann ungefaehr wieder daheim, wo Nate und ich nicht lange blieben, sondern gleich zum Einkaufen fuhren. Zuerst waren wir im Walmart um Postkarten zu kaufen. Am Ende hatte ich zu viele Suessigkeiten und keine Postkarten :D . Im naechsten Laden kaufte ich mir dann aber welche ^^ Anschliessend waren wir in dem Kleiderladen in dem Nate arbeitet. Dort hab ich mir ein Volcom T-Shirt fuer nur 15$ gekauft ^^ . Das Beste war aber der Rockie-Mountains-Chocolate-Factory Shop, wo ich mir 5 Pralinen fuer 12$ kaufte. 2 sind schon weg :D . Nachdem wir um ca halb 6 wieder daheim waren ging ich noch ein bisschen zum Longboarden waehrend Nate einen Teil seiner Hausaufgaben erledigte. Um 7 gab es dann Essen: Fritiertes Huenchen mit Salat. Jetzt schreib ich grad...
16.4.14 04:06


Werbung


14. Tag (14.4.14)

Nach einer bescheuerten Nacht, in der ich gefuehlte 4 Stunden geschlafen hab, musste ich um 5:50 schon wieder aufstehen. Nach dem Duschen, Fruehstuecken, in die Schule fahren, etc. las ich wieder die Pledge vor. Die anschliessenden 2 Stunden Geschichte bzw Englisch vertrieben ich und Basti uns mit gar nix. Langweilig wars! Wenigstens konnte ich dann noch ca 30 Minuten an meinem Blog schreiben. In der Homelesson danach ham wir auch wieder gar nix gemacht. Die Physik-Stunde danach war dann aber recht lustig, weil alle aus der Klasse ein Lied auf ihren selbstgebauten Instrumenten vorspielen mussten. Sollte der Lehrer dieses Lied erkennen gabs extra-Punkte. Der Deutsch Unterricht war ungelogen der schlimmste dieses Austausches, weil wir den Amis das dumme Cowboy-Lied beibringen sollten, welches dann die ganze Stunde durchgehen auf Youtube lief! Den Ohrwurm werd ich wieder ewig mit mir rumtragen -_- In Kunst lernte ich dann wie man Lippen zeichnet (Fortschritte waren erkennbar! :D ) Um 13:30 waren wir dann wieder daheim. Ich sags euch, ich bin ungelogen bis um 4 Uhr auf der Coach gesessen und hab rein gar nix getan! Nur ca 30 Minuten gezockt, bisschen Facebook und Musik gehoert... Da ich ja keinen Peil hab, was man hier so machen kann, konnte ich nix vorschlagen und Nate war es scheinbar egal, dass der Nachmittag total fuern Arsch war -_- Nachdem Nate um 3:45 zum Heischneider kaufen und zum Hundewelpen besichtigen mit der Rose gefahren ist, hatte ich keinen Bock mehr rumzusitzen und bin zum Laufen gegangen. Pixie hab ich mitgenommen, waren eh nur wieder 35 Minuten... Nach dem Duschen bin ich zur Abwechslung mal rumgesessen... Nach einem missgluecktem Versuch meine Postkarten im King Soopers zu kaufen bauten wir noch fast einen Unfall -_- Wenigstens war dann das Essen cool: Es gab Tacos. Der Taco an sich ist glaub ich nur die Huelle, also ein grosser Nacho-Chip. Zum reintun hatten wir dann Hackfleisch, Kaese, Salat, Zwiebeln, Tomaten und eine Sosse. Geschmeckt hats auf jeden Fall, aber irgendwie hat der Nacho-Chip vom Geschmack her null zum Inhalt gepasst ^^ Jetzt is' viertel vor 9, mal schaun, was sich heut noch tut...
15.4.14 04:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung